europarltv

Redaktions-Charta

1

Das Europäische Parlament hat (unter der Bezeichnung "europarltv") einen Internet-Fernsehsender eingerichtet, um dem Recht aller Bürger nachzukommen, zu wissen und zu verstehen, was in dem von ihnen gewählten Organ passiert. Der Sender soll zur Demokratisierung der Europäischen Union und zum Aufbau eines europäischen öffentlichen Raumes beitragen.

2

Der Sender richtet sich nach den Grundsätzen der öffentlichen Dienstleistung, um der Information und der Bildung zu dienen. Der Sender soll gewährleisten, dass alle Aspekte des parlamentarischen Alltags attraktiv, glaubwürdig und professionell vorgestellt werden.

3

Der Sender gewährleistet, dass unter angemessener Beachtung der jeweiligen Stärke der Fraktionen und nach Maßgabe einer neutralen und unparteiischen Redaktionspolitik die Meinungsvielfalt im Europäischen Parlament widergespiegelt wird.

4

Der Sender wird so ausgelegt, dass er zur Stärkung der Interaktivität zwischen dem Parlament und den europäischen Bürgern beiträgt. Er gibt den Bürgern die Möglichkeit, ihre Ansichten zu den Sendeinhalten zum Ausdruck zu bringen und zu diesen Inhalten beizutragen.

5

Der Gesamtinhalt und die strategische Ausrichtung des Senders werden jährlich in einem dem Präsidium zu unterbreitenden Dokument festgelegt. Für die Umsetzung dieses Rahmens sind die Dienststellen des Parlaments zuständig.

7

Diese Charta ist öffentlich zugänglich und wird auf der Internetseite des Organs veröffentlicht.