Thumbnail Aktuelles 01:15

Das Ende von Geoblocking in Europa naht

Gesellschaft -

Haben Sie Geoblocking beim Online-Shopping satt? Das Europäische Parlament stimmt über eine neue Verordnung ab, die diese diskriminierende Praxis in Europa fast gänzlich verbieten wird.

Stacheldraht mit tunesischer Flagge 03:28

Menschenrechte

Gesellschaft -

Die Europäische Union gründet auf den Prinzipien der Menschenrechte und Meinungsfreiheit. Deshalb unterstützt das Europäische Parlament Länder wie Tunesien auf ihrem Weg zu einer Demokratie. Diese Unterstützung geschieht in Form von rechtlichen und politischen Maßnahmen. Zu diesen gehören etwa der Sacharow-Preis und das Sacharow-Stipendium. Asma Kaouech, eine tunesische Aktivistin und Sacharow-Stipendiatin, erzählt uns ihre Geschichte.

Entwurzelte Bäume von oben. 04:52

Klimawandel

Gesellschaft -

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung, mit der unsere Generation konfrontiert ist, und die Europäische Union kann etwas dagegen tun. Was jedoch? Der Ostseeraum ist das am meisten gefährdete Gebiet Europas. Es ist von Hitzewellen, Sturzregen und steigendem Meeresspiegel bedroht. Dieses Video zeigt, wie die Region Danzig in Polen mit Hilfe der EU diesen Problemen entgegentritt.

Fußgänger in einer belebten Geschäftsstraße 03:33

Förderung von Wachstum und Arbeitsplätzen in der EU

Gesellschaft -

Kleine und mittlere Unternehmen - KMU - sind der Wachstumsmotor Europas. Durch die Schaffung eines förderlichen Umfeldes für KMU möchte das Europäische Parlament ein stabiles Wachstum in der EU gewährleisten. Wir haben mit Arnaud und Geraldine gesprochen, die ein kleines Möbelunternehmen in Frankreich besitzen.

Bootswracks 04:13

Migration

Gesellschaft -

Allein im Jahr 2016 erreichten mehr als 180.000 Migranten die Insel Lampedusa. Seit Jahren ist die Migration ein dringendes Thema für die Abgeordneten wie auch die Bürger Europas und gibt Anlass zu Sorge. Einwohner der Insel Lampedusa - Fischer, ein Arzt und eine Künstlerin - erzählen von der Migrationskrise aus ihrer Sicht.


Über EuroparlTV

EuroparlTV ist der Internetvideodienst des Europäischen Parlaments. Er soll den Unionsbürgern als Informationsquelle dienen und über die Tätigkeiten des Parlaments ebenso berichten wie darüber, wie die Mitglieder die politischen Entwicklungen mitgestalten und Rechtsvorschriften verabschieden, die sich auf das Alltagsleben in der gesamten EU auswirken.

Aufrufen

Kontakt

Ihre Fragen, Auskunftsersuchen, Vorschläge und Anregungen können Sie über ein E-Mail-Formular an EuroparlTV schicken. Die angesprochenen Sachverhalte müssen sich auf Angelegenheiten im Tätigkeitsbereich des Europäischen Parlaments beziehen. Innerhalb einer angemessenen Frist erhalten Sie eine Antwort.

Aufrufen