LUX-Filmpreis: Identität und Vorurteile im Rampenlicht

Gesellschaft - - 01:26

Dieses Video einbinden:

Bei allen drei Finalisten für den LUX-Filmpreis 2017 geht es um die Themen Identität und Vorurteile: vom schwedischen Spielfilm „Sami Blood” der Regisseurin Amanda Kernell über „Western” von der deutschen Regisseurin Valeska Grisebach bis zum diesjährigen französischen Oscar-Anwärter „BPM” von Robin Campillo.

Transkript: