Sacharow-Preis

  • Dezember 2017

    Sacharow-Preis 01:35

    Demokratische Opposition Venezuelas erhält Sacharow-Preis 2017

    Welt - 13.12.2017 14:30

    Der Sacharow-Preis 2017 für geistige Freiheit wurde allen politischen Gefangenen Venezuelas sowie der demokratischen Opposition, vertreten durch Julio Borges, den Präsidenten der Nationalversammlung, verliehen. „Dieser Preis gebührt jedem einzelnen Bürger unseres Landes“, so Julio Borges bei der Preisverleihung in Straßburg. Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit, nach dem sowjetischen Physiker und politischen Dissidenten Andrei Sacharow benannt, wird jährlich vom Europäischen Parlament verliehen.

    Thumbnail 00:54

    Demnächst: Sacharow-Preis 2017, Brexit und Maßnahmen gegen Steuerflucht

    EU-Angelegenheiten - 08.12.2017 15:20

    Auf der letzten Plenartagung des Jahres vergibt das Europäische Parlament den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, diskutiert über den Fortschritt der Brexit-Verhandlungen und stimmt über eine Verlängerung des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ab. Weitere Punkte sind die Abstimmungen über Empfehlungen für Maßnahmen gegen Geldwäsche und das Verbot von Phosphaten in Kebab-Fleisch.

    Venezuela 04:16

    Sacharow-Preis 2017: Venezuelas Opposition in einem Krisenland

    Welt - 08.12.2017 09:00

    Venezuela steckt in einer wirtschaftlichen und politischen Krise. Die politische Opposition des Landes kämpft täglich für die Wiedergewinnung der Freiheit. Das Europäische Parlament hat den Sacharow-Preis 2017 für geistige Freiheit allen politischen Gefangenen in Venezuela und der demokratischen Opposition, vertreten durch Julio Borges, Präsident der Nationalversammlung, verliehen.

    Stacheldraht mit tunesischer Flagge 03:28

    Menschenrechte

    Gesellschaft - 05.12.2017 11:08

    Die Europäische Union gründet auf den Prinzipien der Menschenrechte und Meinungsfreiheit. Deshalb unterstützt das Europäische Parlament Länder wie Tunesien auf ihrem Weg zu einer Demokratie. Diese Unterstützung geschieht in Form von rechtlichen und politischen Maßnahmen. Zu diesen gehören etwa der Sacharow-Preis und das Sacharow-Stipendium. Asma Kaouech, eine tunesische Aktivistin und Sacharow-Stipendiatin, erzählt uns ihre Geschichte.

  • Oktober 2017

    Fünf Zahlen 01:00

    5 wichtige Zahlen aus Straßburg

    EU-Angelegenheiten - 27.10.2017 08:00

    Vom EU-Haushalt für das kommende Jahr bis zum vollständigen Verbot von Herbiziden auf Glyphosatbasis bis 2022 und den Gewinnern des Sacharow-Preises 2017: Fünf wichtige Zahlen aus Straßburg.

    Drohender Schatten zweier Polizisten vor der Tür 00:51

    Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit

    Welt - 23.10.2017 13:39

    Die Achtung der Menschenrechte ist einer der Grundwerte der Europäischen Union. Ein Verstoß gegen diese Rechte beeinträchtigt das demokratische Fundament, auf dem unsere Gesellschaft gründet. Das Europäische Parlament geht gegen derartige Verstöße mit gesetzgeberischen Maßnahmen und der Verankerung der Menschenrechte in seinen Außenhandelsabkommen vor. Als weiteres Zeichen seines Engagements für die Menschenrechte zeichnet das Europäische Parlament Personen, die Außerordentliches im Kampf für die Menschenrechte geleistet haben, mit dem jährlichen Sacharow-Preis für geistige Freiheit aus.

    Demnächst 01:00

    Demnächst: Sacharow-Preis, Grenzkontrollen, Whistleblowers und mehr

    EU-Angelegenheiten - 20.10.2017 10:00

    Auf der zweiten Plenarsitzung im Oktober einigt sich das EU-Parlament auf den Gewinner des diesjährigen Sacharow-Preises für geistige Freiheit und gibt seine Entscheidung bekannt. Zudem befassen sich die Parlamentarier mit einem neuen Grenzkontrollsystem, dem besseren Schutz vor krebserregenden Stoffen am Arbeitsplatz, dem Schutz von Whistleblowern und vielem mehr

  • Juli 2017

    Demnächst 01:59

    Demnächst in der zweiten Jahreshälfte 2017

    EU-Angelegenheiten - 19.07.2017 17:21

    Das Programm der zweiten Jahreshälfte 2017 ist voll: von der Debatte über die Lage der Europäischen Union bis hin zum LUX-Preis und Sacharow-Preis für geistige Freiheit, der Migrationskrise, dem Klimawandel, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den Rechten entsandter Arbeitnehmer und zum Thema Online-Cookies.